Nominierungen

Atelierhaus am See,  Friedrichswalde, Deutschland Fotograf: werk A architektur

Atelierhaus am See, Friedrichswalde, Deutschland

Das Atelierhaus am See schließt eine Lücke der Bebauung an der Dorfstraße und vervollständigt das Ensemble auf dem Seegrundstück mit dem 2010 fertiggestellten Wohnhaus. Das Bauvorhaben leistet einen Beitrag zur Erhaltung und Entwicklung des Ortsbildes. Durch die Ausführung als zum Teil unbeheiztes Gebäude war es möglich, die Struktur des Fachwerks innen und außen gleichermaßen sichtbar und so das Tragwerk als Konstruktionsprinzip und Gestaltungsmittel ablesbar zu machen.

Der gegenüber dem Geländeniveau der Straße abgesenkte unbeheizte Werkstattbereich öffnet sich ebenengleich zum Hof, der sich zwischen Ateliergebäude, Wohnhaus und Remise aufspannt. Die zwischen Ateliergebäude und Nachbargebäude angeordnete Treppe führt in die Ferienwohnung im Dachgeschoss. Außerdem findet noch eine Sauna Platz. Die temporär beheizten Bereiche sind durch zellulosegedämmte Holzständerwände von der Werkstatt abgetrennt.

Das Gebäude hält den Energieverbrauch im Vergleich zum umbauten Raum gering. Die Nutzung von Holz als nachwachsenden Rohstoff für die Konstruktion und von Abbruchziegeln für den Raumabschluss verringern den Einsatz von Ressourcen bei der Herstellung.

ID
059


Architekturbüro

werk A architektur
Lehrter Straße 57/Haus 4
10557 Berlin
http://www.werk-a-architektur.de
kontakt@werk-a-architektur.de

Projektteam
  • Guntram Jankowski, Architekt
Tragwerksplanung

Lossen Ingenieure, Berlin

Bauphysik

werk A architektur, Berlin