Nominierungen

Schönholzer 15/16 - Wohnhaus mit Theater, Berlin, Deutschland Fotograf: Stefan Müller

Schönholzer 15/16 - Wohnhaus mit Theater, Berlin, Deutschland

Das Gebäude steht auf dem ehemaligen Mauerstreifen zwischen Schönholzer und Bernauer Straße auf zwei Parzellen der Gründerzeit. Im rückwärtigen Grundstücksteil verläuft der öffentlich zugängliche ehemalige Postenweg der früheren DDR Grenzanlagen.

Neben der Wohnnutzung ist der 110 Quadratmeter große und 5,50 Meter hohe „PüA“, ein mietbarer Veranstaltungs- und Probenraum mit kompletter Bühnentechnik, Eingangsfoyer, Duschen und Umkleiden, das Kernstück des Gebäudes. In Tatami- Schlafräumen nach japanischem Vorbild können im 2. Obergeschoss die Gastkünstler übernachten.

Auf der Süd- und Straßenseite sind die sogenannten Catwalks vorgelagert, durchlaufende Loggien hinter einer großformatigen tragenden Lochfassade aus Sichtbeton mit Außenvorhängen. Dahinter liegt die eigentliche Fassadenebene aus raumhohen Verglasungen mit Schiebefenstern. Neben unterschiedlichen Wohnungen, zum Teil als Maisonette, befindet sich in den beiden oberen Geschossen eine Wohngemeinschaft mit einer gemeinschaftlichen Dachterrasse.

Die Fahrradtiefgarage mit Ladestation für E-Bikes wird direkt über einen Aufzug erschlossen. Erdwärme aus 99 Meter tiefen Bohrungen im Garten ist mit einem Blockheizkraftwerk und Wärmerückgewinnung der belüfteten Räume verbunden. Auch die hausinterne Vernetzung, die Zisternen im Garten und eine Grauwasseranlage entstanden aus dem Engagement der Bauherren für ein zukunftsweisendes Haus.

ID
015


Architekturbüro

roedig . schop architekten
Obentrautstraße 72
10963 Berlin
http://www.roedig-schop.de
info@roedig-schop.de

Projektteam
  • Christoph Roedig, Geschäftsführer
  • Ulrich Schop, Geschäftsführer
Bauherren

S1516 Neubau Schönholzer Straße GmbH & Co. KG


Tragwerksplanung

Ingenieurbüro Rüdiger Jockwer GmbH, Berlin

Haustechnik

Planungsbüro Drobka GmbH, Bad Belzig

Lichtplanung

lichttransfer - büro für lichtplanung, Berlin

Landschaftsarchitektur

Mettler Landschaftsarchitektur, Berlin