Nominierungen

Turley Areal, Mannheim, Deutschland Fotograf: Stefan Müller

Turley Areal, Mannheim, Deutschland

Das neue Stadtquartier ist Teil der Umwandlung des ehemaligen Kasernengeländes Turley Barracks in Mannheim. Es verknüpft ein kaiserzeitliches Kasernengebäude und drei Neubauten. Atmosphärisch wird das Stadtviertel von der reduzierten und vom Bestand inspirierten Architektursprache geprägt.

Durchwoben von Gassen, gruppieren sich zwei Wohngebäude, eine Kita und der Bestandsbau um einen neuen zentralen Stadtplatz. Zusätzlich zum Kitagebäude beleben Büroflächen und eine Galerie in den Erdgeschossen den Stadtraum.

Bei Materialität und Farbgebung stand der Zusammenklang von alter und neuer Architektur im Fokus. Besonderes Augenmerk wurde auf die Detailentwicklung gelegt. Der feine Sockel aus rotem Neckarthäler Sandstein und der grobe Fassadenputz greifen den Stein der alten Kasernengebäude auf. Die umlaufenden Einfassungen und Faltläden der frei in die Fassaden gesetzten Fensteröffnungen heben sich als einheitliche Stahlelemente ab.

Die Bebauung zeichnet sich durch einen klaren Materialkanon und die massive Ziegelbauweise aus. Durch den Verzicht auf Dämmstoffe sind Gebäude entstanden, die sich auf wenige einfache Materialien beschränken: verputzter Ziegel, tragender Stahlbeton, Holz und Stahl. Der tragende Kern und die Geschossdecken aus Stahlbeton bleiben in den Innenräumen stets sichtbar und kontrastieren in den Wohnungen mit Fischgrätparkett, Holzfenstern und den glatt verputzten Ziegelwänden.

ID
000


Architekturbüro

Max Dudler
Oranienplatz 4
10999 Berlin
http://www.maxdudler.de
presse@maxdudler.de

Projektteam
  • Kilian Teckemeier, Projektleitung
  • Simone Boldrin, Projektleitung
  • Guido Porta, Mitarbeiter
  • Roberto Aruta, Mitarbeiter
Bauherren

Sebastian Wipfler


Tragwerksplanung

Furche Geiger Zimmermann Tragwerksplaner GmbH, Köngen

Bauphysik

3König Architekten Ingenieure GbR, Freinsheim

Sonstige

Bauleitung: E7 Architekten, Mannheim

Haustechnik

für dieses Projekt wurde kein Fachplaner für Haustechnik beauftragt,